FAQ Login
Suchen Profil
Mitgliederliste Benutzergruppen
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
        Login
Eine Eildepesche aus Menek'Ur...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Alathair - Online Rollenspielshard Foren-Übersicht » Region Ost-Gerimor » Eine Eildepesche aus Menek'Ur...
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sahid Ibrahim Yazir





 Beitrag Verfasst am: 22 Jun 2021 21:51    Titel: Eine Eildepesche aus Menek'Ur...
Antworten mit Zitat

*... erreicht die Führung der Elfen in Ered'Luin. Wird das Siegel des Rais Effendi der goldenen Stadt gebrochen, so ist folgende Nachricht zu lesen:*

Salam Aleikum,
ehrenwerte Eledhrim,
Kinder des Fuchses,
treue Freunde seit vielen Jahren,


ab dem heutigen Tage, dem 22. Schwalbenkunft 264, ist das Osttor der goldenen Stadt Menek'Ur bis auf Weiteres geschlossen.

Hudad unterrichtet Eure Bürger - auch jene, die abseits in den Wäldern leben - dass im Moment nur der Seeweg sicher ist, wenn die goldene Stadt Ziel ihrer Reise ist.

Der Landweg über das Nordtor ist grundsätzlich möglich, doch nur für überaus ortskundige und gut geschützte Gäste zu empfehlen.

Sobald das Osttor und mit ihm der sichere Landweg wieder passierbar ist, werde ich euch umgehend erneut in Kenntnis setzen.

Da ich erst vor wenigen Tagen in das Amt des Rais Effendi berufen wurde, wäre mein Herz voller Freude, eine Antwort auf dieses Schreiben durch einen Vertreter eures Volkes zu erhalten, der für diese Art von Korrespondenz jetzt und auch in absehbarer Zukunft zuständig ist.

Bis dahin, Wasser und Schatten auf eurem Weg!

*Schwungvoll unterzeichnet*

Sahid Ibrahim Yazir

Rais Effendi von Menek'Ur
Hadcharim des heiligen Ordens
Jijkban der Armee des Reichs der Sonne
Sohn und Klinge der Yazir
_________________
 Nach oben »
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lamentinu Celebren





 Beitrag Verfasst am: 18 Jul 2021 12:44    Titel:
Antworten mit Zitat

Als die Elfe ihre Noten sortiert, fällt ihr das Schreiben auf, was wohl ein Windstoß irrtümlich vom Schreibtisch in die Notenmappe geweht hat und dort ungewollt ein Schattendasein fristete. So macht sie sich mit einem schlechten Gewissen gleich daran, jenes zu beantworten, und es finden die folgenden Worte ihren Weg auf ein mit goldenen Ornamenten verziertes Pergament, welches zusammengerollt, mit Waldgrün und einem weißen Liliensiegel verschlossen und von einem Adler ins Reich der Sonne getragen wird:

Seid mir gegrüßt, ehrenwerter Sahid Ibrahim Yazir,

verzeiht die späte Antwort - ich gestehe, dass ein früherer Zeitpunkt angemessener gewesen wäre. Habt vielen Dank für die Warnung. Hat sich die Lage in der Zwischenzeit gebessert?

Ihr könnt euch gerne mit Anliegen an mich wenden und ich werde sie dem gesamten Volke weitertragen und darüber mit meinen Brüdern und Schwestern bei Bedarf beraten.

Mögen Wasser und Schatten euch stets reichhaltig zur Verfügung stehen und die Götter euch schützen.

Lamentinu Celebren
 Nach oben »
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samija Tijen Azeezah





 Beitrag Verfasst am: 19 Aug 2021 10:27    Titel:
Antworten mit Zitat

Ein Pergament aus dem Reich der Sonne, versiegelt durch den Rais Effendi wird per Schiff, nach Ered Luin, gesendet.

Salam,
ehrenwerte Lamentinu aus dem Hause Celebren
Kind des Fuchses,

wir können frohe Kunde aus dem Süden an euch tragen: Die schlimmste Zeit der Unwissenheit und der Gefahr scheint in Menek'Ur gebannt. Der Boden unter uns hat sich beruhigt. In Folge dessen sind die Tore, gerade das Osttor, geöffnet und wieder für Handel und Besuch sicher.

Da nun Ruhe in der goldenen Stadt einkehrte und die Baumaßnahmen im vollen Gange sind, würden wir uns gerne mit euch treffen. Lasst uns doch drei Termine in der Woche vom 23ten bis 29ten Ashatar zukommen, so ihr in dieser Zeit für uns hättet.

Wir verbleiben hoffnungsvoll,
möge Wasser und Schatten eure stetigen Begleiter sein.

Im Auftrag des Rais Effendi Sahid Ibrahim Yazir,
Samija Tijen Azeezah

 Nach oben »
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samija Tijen Azeezah





 Beitrag Verfasst am: 06 Sep 2021 17:20    Titel:
Antworten mit Zitat

Ein weiterer Bote wird nach Ered Luin entsandt und lässt erfragen, ob das Schreiben seinen Weg gefunden hätte. Menek'Ur warte sehnsüchtig auf eine Antwort.
 Nach oben »
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samija Tijen Azeezah





 Beitrag Verfasst am: 26 Sep 2021 11:21    Titel:
Antworten mit Zitat

Erneut findet sich ein Bote ein und erfragt ob einer Antwort.
 Nach oben »
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lamentinu Celebren





 Beitrag Verfasst am: 15 Okt 2021 22:47    Titel:
Antworten mit Zitat

Eine Weile schon hat man die Elfe kaum zu Gesicht bekommen - einziges Lebenszeichen waren wohl immer mal wieder Töne, die aus irgend einer Ecke Ered Luins drangen oder kleine Tintenflecke, die an den abgelegensten Orten in unregelmäßigen Abständen auftauchten. Als sich die Elfe mal wieder in der Stadt blicken ließ, blickte sie mit einem etwas schlechten Gewissen auf ihr überquellendes Postfach.

Mit reumütigem Blick legte sie den frisch verfassten Notenstapel beiseite und widmete sich mal wieder dem Sozialleben - und las Schreiben um Schreiben und machte sich an die Beantwortung ihrer Post.


Seid mir gegrüßt, Samija Tijen Azeehau und Sahid Ibrahim Yazir!

Verzeiht meine schwere Erreichbarkeit, ich war ganz in meiner Kunst versunken und habe darüber die Außenwelt ein wenig vernachlässigt. In der letzten Woche dieses Mondes könnte ich abgesehen vom ersten Tag der Woche jeweils in den Abendstunden ein Treffen einrichten, in der Woche darauf wären der Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag planbar.

Mögen Wissen und Weisheit euch genau geleiten wie Wasser und Schatten und ihr stets von Harmonie umgeben sein.

Lamentinu Celebren


Zuletzt bearbeitet von Lamentinu Celebren am 15 Okt 2021 22:47, insgesamt einmal bearbeitet
 Nach oben »
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samija Tijen Azeezah





 Beitrag Verfasst am: 17 Okt 2021 14:47    Titel:
Antworten mit Zitat

Salam,
ehrenwerte Lamentinu aus dem Hause Celebren
Kind des Fuchses,

nichts ist schöner als sich der Kunst hinzugeben! So bin ich dankbar ob eurer Antwort und freue mich sehr euch am 27ten zur 20ten Tagesstunde in Menek'Ur begrüßen zu dürfen. Gerne reise ich aber auch nach Ered Luin und genieße die Schönheit eurer Heimat.

Lasst es mich wissen, ob ich euch begrüßen oder zu euch reisen darf,
möge Wasser und Schatten eure stetigen Begleiter sein.

Im Auftrag des Rais Effendi Sahid Ibrahim Yazir,
Samija Tijen Azeezah

 Nach oben »
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maheen Ayat Yazir





 Beitrag Verfasst am: 22 Nov 2021 22:49    Titel:
Antworten mit Zitat

Salam Aleikum,
geschätzte Lamentinu Celebren,
Kind des Fuchses aus dem weisen Volke der Eledhrim.

Ich darf Dir im Namen des ehrenwerten Rais Effendi ausrichten, dass er sich sehr über das vollzogene Treffen in der goldenen Stadt gefreut hat - es erwärmte sein Herz.

Eine gleichermaßen große Freude ist es, dass das Volk der Eledhrim die Kinder der Wüste weiterhin als geschätzte Verbündete sieht!

Bezugnehmend auf die besprochene Situation und die noch zu ebnenden Bedingungen zur erfolgreichen Ausrichtung eines gemeinsamen Festes, nimmt der ehrenwerte Sahid dies mit entsprechendem Verständnis zur Kenntnis.
Sobald der Ruf aus der weißen Stadt Ered Luin zum Feste rufend erschallt, sei dies in naher oder ferner Zukunft, wird das Volk der Sonne mit Freuden erscheinen.

Im Auftrag des Rais Effendi Sahid Ibrahim Yazir,
Maheen Ayat Yazir



Zuletzt bearbeitet von Maheen Ayat Yazir am 22 Nov 2021 22:49, insgesamt einmal bearbeitet
 Nach oben »
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alathair - Online Rollenspielshard Foren-Übersicht » Region Ost-Gerimor » Eine Eildepesche aus Menek'Ur...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




phpBB theme/template by Tobias Braun
Copyright © Alathair



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de