FAQ Login
Suchen Profil
Mitgliederliste Benutzergruppen
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
        Login
Über Instandhaltungsmaßnahmen von Kriegsgeräten und anderem
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Alathair - Online Rollenspielshard Foren-Übersicht » Allgemeines Rollenspiel » Über Instandhaltungsmaßnahmen von Kriegsgeräten und anderem
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Simona Reilen





 Beitrag Verfasst am: 13 Nov 2017 15:47    Titel: Über Instandhaltungsmaßnahmen von Kriegsgeräten und anderem
Antworten mit Zitat

Ihr Tisch in ihrer Werkstatt glich die ersten Tage einem Schlachtfeld.
Noch in der gleichen Nacht nach den Inspektionen der Katapulte machte sie sich an die Arbeit, die Notizen mit dem Gekritzel auf saubere Pergamente abzuschreiben. Auf einem weiterem Pergament wurden die Maße aufgeschrieben und sodann begann das wälzen der verschiedenen Bücher, welche sie im Laufe ihrer Ausbildung sich gekauft hat, oder selber schrieb.
Mit einem Handwisch landeten die nicht benötigten Bücher auf dem Boden und verblieben auf diesem, einzig die beiden Bücher, welche die Thematik des Kriegshandwerks beinhalteten, verblieben als Stütze.
Aufgeschlagen wurden immer wieder im Laufe der Tage Verbesserungen an ihren Notizen vorgenommen, welche sie anhand von komplizierten Berechnungen vornahm, um die Wurfkraft und die Präzision der Bliden zu optimieren.
Anhand der endlich fertig gestellten Pläne wurden im Anschluss die zu ersetzenden Teile neu geschnitzt.
Immer wieder landete kurz vor Fertigstellung der Stücke jene im Feuer, da das Holz in den finalen Schritten Unebenheiten und Fehler aufwies, welche auf die Lebensdauer und die Qualität der Bliden sich negativ auswirken würden.

Nach Tagen wurde endlich ihr Pferd mit allen Ersatzteilen bepackt, die Pläne untern Arm geklemmt und sie Schreinerin machte sich auf den Weg zur alten Festung.
Dort angekommen, nach einem kleinen Schwenker zum Metallarbeiter, um unter anderen die bestellten Bandeisen abzuholen, nahm sie das Angebot des Ritters wahr und griff sich 2 Gardisten welche entbärlich waren, um mit ihrer Hilfe die schweren und sperrigen Stücke, wie den Wurfarm oder den Behälter für das Gegengewicht abzumontieren.
Die beschädigten oder zum Teil zerstörten Stücke wurden gleich ausgewechselt und landeten um Verwechslungen zu vermeiden im Feuer. Die Grundrahmen wurden von der Schreinerin mit Kreide markiert um den späteren Aufbau zu erleichtern.
Die auseinander gebauten Bliden wurden im letzten Schritt auf Karren verladen um diese in naher Zukunft zu ihrem Bestimmungsort in Rahal zu bringen und diese mit Hilfe der sauber aufgezeichneten Pläne wieder neu aufgebaut.
Die Schreinerin war zufrieden und überlies den Transport nach Rahal den Helfern, doch das letzte Wort würde die Bruderschaft haben, wenn sie die ausgehändigten Pläne und die Bliden selber inspizieren würde.
 Nach oben »
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alathair - Online Rollenspielshard Foren-Übersicht » Allgemeines Rollenspiel » Über Instandhaltungsmaßnahmen von Kriegsgeräten und anderem
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




phpBB theme/template by Tobias Braun
Copyright © Alathair



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de