FAQ Login
Suchen Profil
Mitgliederliste Benutzergruppen
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
        Login
Hochzeitsregeln (konstruktiv)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Alathair - Online Rollenspielshard Foren-Übersicht » Umfragen » Hochzeitsregeln (konstruktiv)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Hochzeits-Regelungen: Gut oder Schlecht?
Ich finde es toll so mit den Regeln
37%
 37%  [ 47 ]
Ja, wir brauchen eine Regelung, aber nicht so hart.
45%
 45%  [ 58 ]
Verlobungs- und Hochzeitsregeln ok, aber Scheidungen bitte erlauben
17%
 17%  [ 22 ]
Stimmen insgesamt : 127

Autor Nachricht
Mica Seufzerbach





 Beitrag Verfasst am: 11 März 2016 17:17    Titel:
Antworten mit Zitat

Das sind doch eigentlich schöne Beispiele und ich fände es nett, wenn man Vergleichbares auch bei den Menschen hätte. Wenn man ehrlich ist, muss man aber auch sagen: Das ist primär - oder fast ausschließlich - ein Lichtenthaler "Problem".

Wenn die Auswahl eben immer sehr breit war und es alle möglichen Varianten von Eheschließungen durch die Temora-Kirche, Thyrenschamanen, Druiden, Menekanerpriester usw. usf. gab, dann ist klar, dass sich da kein einheitliches Hochzeitskonzept herausbilden konnte. Lichtenthal ist eben doch eher ein klerikaler Massenmarkt. Rahal hat es da leichter, weil es nur den Tempel gibt. Und Bajard ist eh quasi hochzeitsfrei.
 Nach oben »
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shalaryl Di`naru





 Beitrag Verfasst am: 11 März 2016 17:26    Titel:
Antworten mit Zitat

Mica Seufzerbach hat Folgendes geschrieben:
Lichtenthal ist eben doch eher ein klerikaler Massenmarkt.

Naja, das sollte es aber eigentlich auch sein. Das Kloster dient der Lichteinigkeit,
da wuseln nicht umsonst auch die Zwerge mit rum.
_________________
Shala wird vorgestellt:
"Dieses staunende Etwas..." von Lysira
"Dieses scheue Wesen..." von Lysanyiell

~Yay!~
 Nach oben »
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mica Seufzerbach





 Beitrag Verfasst am: 11 März 2016 17:49    Titel:
Antworten mit Zitat

Ich wollte keine theologische Diskussion anstoßen. Ich wollte nur andeuten, dass ein wildes Hochzeitsgewusel eben wahrscheinlicher ist, wenn man fünf Alternativen zur Auswahl hat als wenn man eine zur Auswahl hat. Aber ich weiß natürlich, dass viele Leute auch bewusst nach Alternativen zur Temorakirche suchen. Ist halt so! Führt aber auch dazu, dass man eher nach übergreifenden OOC-Regeln sucht, um verschiedene Verfahren zu vereinheitlichen.

Dem Rahaler Tempel hätte man einfach sagen können: Leute, wir beobachten da einen unglücklichen Trend, seid mal bisschen strenger bei den Vorgaben. Und gut wär's gewesen.
 Nach oben »
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kheldairon





 Beitrag Verfasst am: 11 März 2016 19:00    Titel:
Antworten mit Zitat

In Rahal gibt es alleine aufreund der Rp Grundlage wenige Ehen und Scheidungen im letzten halben Jahr nur 2 und diese wegen Inaktivität des Partners. 1x 2 Jahre und 1x 7 Monate und öfters mal ein Jahr weg.
Deshalb bin ich auch ein Feind des nicht Scheidens weil es gegen das Konzept der Ehe in Rahal verstößt. So wie ich es verstanden habe heiratet man offiziell immer aus einem Zweckgrund wie das man sich gegenseitig im Reich voran bringt, eine stabile Basis für Kinder und damit neue Soldaten hat oder oder. Liebe alleine ist etwas nicht akzeptables für den Tempel.
Ist nun aber nach zb 1 Jahr Ehe der Grund der Hochzeit, also der Zweck nicht mehr gegeben ist eine Scheidung eigl notwendig um das faule Fleisch loszuwerden. In der Hierarchie bzw im Reich werden auch Leute ausgetauscht die Positionen nicht mehr sinnig erfüllen (also vom Konzept her).

Das Verbot der Scheidung steht für mich eigl im Widerspruch zum Konzept des ganzen Glaubens.
Die Hochzeit zwar für sich selbst genommen auch schon, aber da gab man den Spielern irgendwann nach. Wenn man also Scheidungen verbietet in Rahal müsste man eigl das Heiraten direkt wider mit verbieten.
So jedenfalls meine Auffassung dazu.
 Nach oben »
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lucien Mareaux





 Beitrag Verfasst am: 11 März 2016 19:11    Titel:
Antworten mit Zitat

Müsste man nicht direkt mit verbieten. Könnte man sich nun auch überall so zurecht legen, wenn einem das Gras grün aus den Taschen wächst.

Im übrigen halte ich das für ein Gerücht, dass in Rahal die Ehen nur aus Zweckmäßigkeit geschlossen werden. Das wird nur gerne behauptet und hinter vorgehaltener Hand und geschlossener Türe geht es um was ganz anderes. Aber wem erzähle ich das, ne? *Khel zuzwinker*
 Nach oben »
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden






 Beitrag Verfasst am: 13 März 2016 13:47    Titel:
Antworten mit Zitat

Wieso eigentlich scheiden lassen? Wieso gibts das? Wenn der Partner weg ist, ist er weg. Wenn er wieder da ist, muss der ander halt verschwinden. So wars doch, dachte ich? Eine Scheidung macht für einen Verwitweten oder für eine Verwitwete keinen Sinn - oder? Weg ist weg. Oh gott ist das seltsam beim schreiben...

Ich weiß nicht... aber: Wieso spielt ihr nicht einfach? Wenn ich schon so OOC krams lese, bekomme ich einen geschwollenen Hals... weswegen streitet man denn da OG? Ich war auch jung und naiv, aber wegen einem Spiel? Käme für mich nicht in Frage. Dafür ist meine Zeit viel zu kostbar.

Also ich kann mich nicht beschweren und ich bin wirklich sehr lange nicht aktiv gewesen. Meine Einstellung ist lediglich: Was mein Char nicht weiß, macht ihn auch nicht zum Feind. Natürlich muss man auch OG offen damit umgehen können - und keine Eifersuchtsszenen spielen (was ich ja sowieso sehr ******** finde haha)

Und außerdem muss ich gestehen: ich kenne die Regeln nicht mal. Ich spiele einfach, lass das RP entscheiden. Entweder man heiratet, schließt den "BUND" der Ehe oder man lässt es halt sein und kellert durch die Keller (was ja auch RP ist) :-)


Zuletzt bearbeitet von am 13 März 2016 13:50, insgesamt einmal bearbeitet
 Nach oben »
Amelie van Salberg





 Beitrag Verfasst am: 13 März 2016 14:02    Titel:
Antworten mit Zitat

In Bajard gibt es eine schon sehr laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaange andauernde ig Ehe! "die Scherenbruecks".
Sonst scheinen mir die chars im Fischerdorf aber sehr restitent dagegen.:P
 Nach oben »
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GM Hades
Alathair Staffmitglied




 Beitrag Verfasst am: 13 März 2016 21:50    Titel:
Antworten mit Zitat

Kein Diskussionsforum !
_________________
Hades der Spielverderber

ich liebe Hasen , vor allem als Pelzkragen
 Nach oben »
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alathair - Online Rollenspielshard Foren-Übersicht » Umfragen » Hochzeitsregeln (konstruktiv)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




phpBB theme/template by Tobias Braun
Copyright © Alathair



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de